Was sind die Wärmepumpen?

Die Wärmepumpen, von denen wir begannen, ihren Namen zu hören und in unserem Land in Zukunft unvermeidlich zu verwenden, sind Systeme, die die Wärme von einem Ort zum anderen übertragen, indem sie elektrische Energie nutzen. Selbst wenn wir die Wärmepumpen nicht kennen, sind diese Geräte tatsächlich eine Art von Wärmepumpen, einschließlich Kühlschränke, Klimaanlagen und sogar Gefrierschränke, die mit dem gleichen Funktionsprinzip arbeiten.

Einfach gesagt, eine Wärmepumpe ist ein Gerät, das eine kleine Menge Energie verwendet, um Wärme von einem Ort zum anderen zu bewegen. Wärmepumpen werden normalerweise verwendet, um Wärme aus der Luft oder dem Boden zu ziehen, um ein Wohn- oder Bürogebäude zu beheizen, aber sie können in ein kühles Gebäude umgedreht werden.

 

Anwendungsbereiche der Wärmepumpe

Wärmepumpen werden an vielen Orten eingesetzt, zB in Schulen, Krankenhäusern, Arbeitsstätten, Einkaufszentren, Sportstätten, Bauernhöfen, Fabriken, Poolheizungen usw. Im Allgemeinen können Wärmepumpen überall dort eingesetzt werden, wo Klimaanlagen benötigt werden.

 

Wärmepumpentypen

Es gibt 3 Arten von Wärmepumpen, die die Energie verbrauchen, die von der Natur benötigt wird.

  • Luftwärmepumpe
  • Wasserquellen-Wärmepumpe
  • Soil Schweißwärmepumpe

 

Wärmepumpe: Vorteile in den Häusern

Ohne ein zusätzliches System können Sie Ihren gesamten Heiz-, Kühl- und Warmwasserbedarf von einem einzigen Gerät aus nahtlos ausführen. Wärmepumpen bringen Komfort in Ihr Zuhause mit einfacher Bedienung durch die Steuerpulte. Über das Bedienfeld können Sie die Umgebung mit nur einem Schlüssel erwärmen oder kühlen.

Wärmepumpen unterscheiden sich von anderen Heizsystemen durch den Einsatz erneuerbarer Energien und den Verzicht auf fossile Brennstoffe. Daher sind sie weit von den schädlichen Auswirkungen fossiler Brennstoffe auf die Umwelt entfernt. Sie sind nicht nur umweltfreundlich, sondern auch wirtschaftliche Wärmepumpen bieten im Vergleich zu fossilen Brennstoffen erhebliche Einsparungen. 1 = 4 Gleichheitsniveaus. Wärmepumpen erzeugen 1 kW Energie und geben 4 kW Energie.